Klang.Werk

Tagebuch des Dämmergastes

NAZI AUFMARSCH IN MÜNCHEN

Gruß an alle Freunde, Bekannte und Freundesfreunde,


In schreibe diese Nachricht aus großer Not heraus. Es ist eine Not, geschaffen durch einen braunen Mob, der in unserem Land wieder Stärker geworden ist und vorhat nun massiv unserer Landeshauptstadt zu Leibe zu rücken.


Natürlich werden jetzt die Vorwürfe bzgl. Propagandamüll und starke linke Prägung, etc. folgen, doch bitte ich sehr darum, einfach weiter zu lesen. Dieses Schreiben richtet sich nicht an einzelne Richtungen, sondern an alle. Antifaschismus betrifft jeden von uns. Die konsequente Verweigerung, jeder Art von Politik mag zwar das eigene Gewissen beruhigen, unterstützt aber im Grunde nur die neo-nazistische Strömung. Das ist keine bloße Behauptung, sondern historisch bewiesen.


ES IST NIEMANDEN DAMIT GEHOLFEN, SEINE AUGEN VOR MENSCHEN VERACHTENDER IDEOLOGIE ZU VERSCHLIESSEN!!

ES KOMMT AUF JEDEN VON UNS AN, WENN ES DARUM GEHT EIN 4tes REICH ZU VERHINDERN!!


Also lest wenigstens das Schreiben durch und verbreitet es wenigstens komplett weiter, wenn ihr schon nicht weiter aktiv werden wollt.


Punkt 1:

Es sollte inzwischen allen bekannt sein, dass sich inzwischen überall in Deutschland sehr viele Menschen unter dem Hackenkreuz und unter dem Banner der NPD (mit ihren Unterorganisationen wie Pro-München und der Bürgerinitiative Ausländerstopp/BIA) und ihren so genannten „freien“ Kameradschaften zusammenrotten und untereinander nicht mehr sonderlich zerstritten sind, sondern feste Bündnisse geschlossen haben.


Punkt 2:

In weiten Teilen Niederbayerns und Ost-Deutschlands gibt es inzwischen so genannte „national befreite Zonen“, die man auch seit der WM als „NO-GO-AREAS“ kennt, in denen man sich als „Andersartiger“ nur noch unter der Gefahr um Leib und Leben bewegen kann.


Punkt 3:

Die NPD hat bereits Sitze in den Landtagen von Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.


Punkt 4:

Die NPD sitzt mit Hilfe der Bürgerinitiative Ausländerstopp seit kurzem mit einem Mandatsträger im Münchener Stadtrat.


Ich komme nun zum eigentlichen Punkt:


Auf Grund der oben genannten Fakten, ist es ein erklärtes Ziel der Neo-Nazis, die „Hauptstadt der Bewegung zu befreien“ (so der exakte Wortlaut).


Als ihr erstes Ziel hat sie sich den wohl größten Widerstand in München ausgesucht, welcher der alternative Freiraum „Kafe Marat“ ist, welches sich selbst als „unkommerzielle alternative für die menschen, die weder geld noch lust haben auf die alltägliche konsumkacke in münchen und anderswo“ sieht und auch antifaschistische, antirassistische, internationalistische etc. Projekte und Aktionen unterstützt. Ziel ist auch die Informationsveranstaltung des „Antifaschistischen Informations- und Dokumentationsarchiv“ (AIDA).


Für den Angriff auf den Freiraum in München haben die Neo-Nazis versuchen die Neo-Nazis sogar bayernweit zu mobilisieren um direkt vor dem „Kafe Marat“ aufzumarschieren.


DIESEN ANGRIFF DER FASCHISTEN GILT ES ABZUWEHREN!!


Kommt deswegen alle am 13.06 um 18:00 in die Thalkirchenerstraße 104 zum Kafe Marat um den Nazis gemeinsam entgegen zu treten.


FASCHISMUS IST KEINE MEINUNG SONDERN EIN VERBRECHEN!


KEIN METER FÜR NAZIS!


KNÜPFT BANDEN!


VERBREITET DIESES AUFRUF WEITER UND ENTZÜDET EIN LAUFFEUER!


DIE STRASSEN GEHÖREN UNS ALLEN UND NICHT DEN FASCHISTEN!

Dämmergast am 6.6.08 02:07


NEW ALBUM

Und so hallet ein Lauter ruf durch den Äther....

 

ES IST VOLLBRACHT!!!!!!!!!!!

Es wart der Ruf des Dämmergastes, als er ein Schreiben von Dieter, dem Großen, vom offenen Schlag, erhielt.

 

Mit anderen Worten:

 

DAS NEUE KLANGWELT.MONOTON ALBUM IST ONLINE!!!!!

 

Der Titel des Albums lautet "Delu.Archan - Die kracherfüllte Rache", es ist hoch offiziel das erste Konzeptalbum des Projektes und es ist wunderbar. Dazu sage ich aber auch sofort, dass es so etwas wie Delu.Archan nie wieder geben wird. Es ist einmalig und das nächste Album wird völlig anders.

Ergreift also nun die Chance und surft mit der nächsten Welle quer durch den Äther zu unserem Partner www.openbeats.de und organisiert euch das komplette Album, das dort zum kostenlosen Download bereitsteht.

Es gibt sogar noch ein kleines "Schmankerl" und das ist Titel Nr. 12. Titel 12 ist kein Lied im Kontext des Albums, es ist ein kurzes Nachwort des Dämmergastes zum Inhalt des Albums und zu dem was noch kommen wird. Es dauert ca 13 Minuten und greift alle bisher unbeantworteten Fragen auf

Trackliste:

01 Echo.Lot - Prolog

02 0383 - Vor der Nacht

03 The Post.Human Super.Stars

04 Ciaran - Am Abgrund

05 Sperr.Feuer - Der Emotions.Holocaust

06 Anti.Christ - Der Welt.Vernichter (inst)

07 Utopias Fall - Das Ende der kindlichen Unschuld

08 Nacht.Seufzer - Das Sterben der Menschlichkeit

09 Delu.Archan - Die kracherfüllte Rache

10 Angst & Hass - Vor dem Ende

11 Guldur - Der Untergang (inst)

12 Nach.Trag - Im inneren des Steppen.Katers

 

PS: Ich möchte an dieser Stelle noch einmal alle Hörer dazu auffordern das Lied "Murder" von Klang.Gewalt zu hören und in alle Ecken des Netztes zu verbreiten! BLOCKADE MEAT! MEAT IS MUDER!!

Dämmergast am 26.4.08 12:00


Inhaltliche Änderung

Laaaaange hat es gedauert...

Sehr sehr lange....

Aber endlich ist es da!!!

 

Ein inhaltliches Up.Date dieser Seite!!!

  1. Es gibt nun endlich wieder Bilder zu sehen.
  2. Der Text unter Be.Teiligung sowie das Foto wurden geändert
  3. Zu dem Infotext wurde auch der Infotext von Klang.Gewalt beigefügt.
  4. Überflüssiges wurde entfernt
  5. und es wird bestimmt noch mehr kommen  
Dämmergast am 10.3.08 22:24


Klang.Gewalt

Wie der eifrige Besucher schon gesehen hat, gibt es einen neuen Versuch ein Nebenprojekt zu Klangwelt.Monoton zu starten.

Diesmal heißt er nicht Terror:Samsa sondern Klang.Gewalt.

Die Idee ist es aus den spährischen Konzepten von Klangwelt auszubrechen und völlig andere und konzeptlosere Wege im Bereich Noise und Idustrial zu gehen.

Wie schon einmal eben.

Diesmal wird es eben erneut versucht.

Die Themen sind wieder einmal Krieg/Anti-Krieg, Terrorismus/Staatsterrorismus, Revolution, etc.

Alles unangenehme soll dem Höhrer hier eben aufs Brot geschmiert werden.

Und wenn es nicht klappt.

Dann hatte man immerhin eine Menge Spaß dabei einmal wieder aus dem Konzept auszubrechen

 Finden könnt ihr das ganze unter

http://www.myspace.com/klanggewalt

Daemmergast am 10.3.08 12:41


NEWSFLASH

  1. Klangwelt.Monoton hat nun -aus PR-Gründen- ebenfalls einen Account unter www.myspace.com und ist dort unter http://www.myspace.com/klangweltmonoton zu finden.
  2. Man findet dort bereits die ersten Stücke aus dem kommenden Albenmonster
  3. Findet man dort auch einen Remix für das Beyond the Frontline Projekt, mit dem Klangwelt.Monoton seit neuestem zusammenarbeitet.
  4. Man findet Beyond the Frontline unter http://www.myspace.com/beyondthefrontline
Dämmergast am 1.3.08 00:34


wieder neu

wieder eine änderung im programm

 

radio klang.welt wurde aufgelöst.

die stücke aus dem geplanten giliath album werden zu einem nebenalbum von delu.archan und nennen sich dunial 

Dämmergast am 27.2.08 21:49


Um.Sturz & Re.Volution

Wie sicher allen aufgefallen ist, zieht sich die Veröffentlichung von Giliath sowie die Durchsetzung des Up.dates immer weiter hin...

Aber trotzdem. Das Projekt ist nicht tot. Es lebt weiter.

Derzeit ist es nur zeitlich etwas schwieriger geworden fleißig zu arbeiten.

Aber es geht irgendwie doch immer voran.

Von daher gibt es folgende Umstürze aus dem Klang.Werk zu melden.

 

  1. Giliath wird wieder eingestampft
  2. Delu.Archan übernimmt die Rolle von Giliath
  3. Die Opus-Triologie wird eingestampft.
  4. Die besten  Songs aus Giliath werden wieder aufgegriffen und anderweitig verarbeitet.
  5. Nach der Veröffentlichung von Delu.Archan (Datum noch unbekannt, da noch nicht fertig) wird es keine klassischen Alben mehr geben.
  6. Die Neuen Produktionen laufen in Zukunft als Radio-Klang.Werk Nr. XY.
  7. Sobald eine neue Übertragung fertig ist, wird die alte zu einer Datei zusammen geschnitten und als solche weiterhin veröffentlicht

Mit vielen roten solidarischen Grüßen

Ciaran, der Dämmergast

Dämmergast am 21.2.08 20:53


 [eine Seite weiter]

Sektion A

Eingangs.Bereich

Klangwelt.Monoton & Klang.Gewalt
Be.Teiligung

Text.Fetzen

Sprech.Zeiten.Gesuch

Archiv

Sektion B

Disko.Graphie
Down.Load
Photo.Graphie
Text.Sammlung
Partner.Seiten
Adress.Liste
Impressum

Sektion C

openbeats - mp3-Archiv und Musikmagazin

openbeats - mp3-Archiv und Musikmagazin

kostenlose Zugriffszähler

Gratis bloggen bei
myblog.de